Beethoven in Reichenhall

KONZERTE ZUM 250. JUBILÄUM VON LUDWIG VAN BEETHOVEN

Titan, Vollender, Feuergeist

 

Ludwig van Beethoven. Der Vollender der Wiener Klassik. Früher, in romantischeren Zeiten, nannte man ihn den „Titan“ der Musik. Beethoven, den Bonner Musikantensohn, der zum berühmtesten Wahlwiener der Musikgeschichte wurde.

Ein Feuergeist war er fürwahr. Ein Revolutionär, ein überzeugter Republikaner. Von Tragik war und ist er umwittert, der zeitlebens einsame Mann, der ab etwa 1800 die Noten, die er schrieb, nur mehr in seinem Innern hören konnte. Träumend von einer „unsterblichen Geliebten“, die er nie finden konnte. Seine Freunde hatten es nicht leicht mit dem schwierigen Zeitgenossen. Doch er hatte auch scharfen Witz und rauen Charme.

Wie alle großen Vollender, wie zum Beispiel Bach legte er Spuren und Wegmarken in die Zukunft. Die klassische Harmonik und die Sonatenform reizte er bis an äußerste Grenzen aus. Wo endet die Klassik, wo beginnt die Romantik? Mitten im Werk von Beethoven. Und er ging sogar noch über die Romantik hinaus. Die 9. Symphonie oder die späten Streichquartette können heute noch in ihrer Modernität verblüffen. 2020 wird ein Jahr für Beethoven. Sein 250. Geburtstag ist zu feiern und er wird auch in vielen Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmoniker gefeiert. In Orchesterkonzerten unter Chefdirigent Christian Simonis und Gästen, in Stunden kostbarer Kammermusik mit den Mitgliedern des Orchesters und ihren Gästen. Und in Zusammenarbeit mit drei Musikhochschulen – denen von Salzburg, München, Nürnberg.

mehr

Silvestergala

31. Dezember, 15:30 und 19;00 Uhr

„Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“

 

Als fesche Lola im Film „Der Blaue Engel“ wurde Marlene Dietrich zur Ikone der Goldenen Zwanziger. Ihr Schlager „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ wird auch bei der Silvestergala gesungen. 

 

Dieses Jahr sind die Silvesterkonzerte im Staatsbad eine Hommage an die „Goldenen Zwanziger“ des vergangenen Jahrhunderts. Ob unsere Zwanziger so auch turbulent, tragisch und wegweisend werden wie die unserer Groß- und Urgroßeltern?

Im musikalischen Programm darf natürlich der Schlager von Friedrich Hollaender nicht fehlen, mit dem Marlene Dietrich weltberühmt wurde: „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“. Das abwechslungsreiche Programm mit Stücken von Eduard Künneke, Walter Kollo, Oscar Straus und anderen Klassikern jener Zeit wie dem „Autoliebchen Marsch“ wird von Barbara Ehwald (Sopran) und Claus J. Frankl als Tenor und Moderator dargeboten, sowie von gleich zwei Klangkörpern: Neben den Philharmonikern unter Chefdirigent Christian Simonis spielt auch das Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung von Kristian Aleksic.

Barbara Ehwald, Sopran
Claus J. Frankl, Gesang und Moderation

Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker
Leitung: Kristian Aleksic

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Dirigent: Christian Simonis

Konzert um 15:30 Uhr: Bestellen Sie hier Ihre Karten online
Konzert um 19:00 Uhr: Restkarten noch vorhanden

 


Tägliches Konzertprogramm

Kurmusik: Gemeinschaftskonzert Karlsgymnasium und Bad Reichenhaller Philharmoniker

Sonntag, 19. Januar 2020 - 15:30 Uhr
Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum

DER KARTENVERKAUF STARTET AM 07. DEZEMBER 2019!

SONNTAG, 19. JANUAR

15:30 – 16:30 UHR

„Von den Profis lernen und die Jugend fördern“

GEMEINSCHAFTSKONZERT DES KARLSGYMNASIUMS BAD REICHENHALL UND DER BAD REICHENHALLER PHILHARMONIKER

THEATER BAD REICHENHALL IM KURGASTZENTRUM

Ángel Villoldo

El Choclo für Streicher, Gitarre, Klavier und Schlagzeug

Cecil Forsyth 

Concerto für Viola und Orchester g-Moll

1. Satz Appassionato

Monika Stadler 

Beltane Dance für Harfe und Orchester

Jean Baptiste Acculaÿ

Concertino Nr. 1 für Violine und Orchester a-Moll

Pjotr I. Tschaikowski 

Blumenwalzer und Russischer Tanz aus dem Ballett„Der Nussknacker“ 

Karl Jenkins 

Songs of Sanctuary: Adiemus, aus Adiemus

Theresa Popp, Viola

Emily Vicovan, Harfe

Cosima Fritsch, Violine

Wiebke Ackermann und Sara Wiesbacher, Gesang

Großer Chor des Karlsgymnasiums

Leitung: Uwe Jakobs

Orchester des Karlsgymnasiums

Leitung: Gunter Janoschka

Bad Reichenhaller Philharmoniker

Gesamtleitung: Christian Simonis 

11 €; mit Staatsbad Jahres-/Gastkarte 5,50 €    

Eintrittskarten

Veranstalter

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
08651 606-0

Kurmusik: Musik der 60er und 70er - Gute Laune garantiert

Dienstag, 21. Januar 2020 - 19:30 Uhr
Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

MUSIK DER 60ER UND 70ER – GUTE LAUNE GARANTIERT

Hans Lang

Der Harmonika Hansl                    

Ralph Benatzky

Es muss was Wunderbares sein

Dmitri Schostakowitsch

Walzer Nr. 2

The Gadfly Suite – Galop

Isaac Albéniz

Tango, op. 165 Nr. 2

Paul Burkhard    

O mein Papa                        

Ron Goodwin

Miss Marple Theme

Ernst Fischer

Tutto va bene

Slowfox-Medley

Nur eine Rose – Eine Träne unter tausend – Der Liebling von allen

Werner Twardy    

Schön ist es, auf der Welt zu sein         

Daniel A. Robles

El Condor Pasa

Christian Bruhn

Monsieur Dupont         

Roman Vatro

Anna Baiao (Die schönste Frau von Peru)

Charlie Chaplin

Titine

Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker

Dirigent: Kristian Aleksić

8 €; mit Staatsbad Jahres-/Gastkarte 3 €

Eintrittskarten

Veranstalter

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
08651 606-0

Kurmusik: Bavaria Brass

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 19:30 Uhr
Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

BAVARIA BRASS

Das Blechbläserquintett nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Musikepochen 

von „Barock bis Moderne“

Zoran Curovic, Trompete

Bernhard Sowa, Trompete

Stefan Kresin, Horn

Uwe Schummer, Posaune

Robert Stelzer, Tuba

Konzertvergnügen mit dem Philharmonischen Ensemble „Bavaria Brass“

8 €, mit Staatsbad Gast-/ Jahreskarte 3 €



 

Eintrittskarten

Veranstalter

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
08651 606-0

Kurmusik: Sinfoniekonzert 3

Donnerstag, 23. Januar 2020 - 19:30 Uhr
Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

SINFONIEKONZERT 3

Felix Mendelssohn Bartholdy

Ouvertüre zu dem Singspiel

„Die Heimkehr aus der Fremde“ op. 89

Johann Nepomuk Hummel 

Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur

Joseph Haydn

Sinfonie Nr. 104 D-Dur Hob.I/104 „Londoner”

Thomas Rath, Trompete

Studierender der Hochschule für Musik und Theater München

Bad Reichenhaller Philharmoniker

Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von

Prof. Lancelot Fuhry, Hochschule für Musik und Theater München 

11 €; mit Staatsbad Jahres-/Gastkarte 5,50 €

 

Eintrittskarten

Veranstalter

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
08651 606-0

Kurmusik: Von der Operette bis zum Schluss

Freitag, 24. Januar 2020 - 15:30 Uhr
Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

VON DER OPERETTE BIS ZUM SCHLAGER

Jacques Offenbach

Ouvertüre zur Operette „Pariser Leben“

Franz Lehár

Wolgalied aus der Operette „Der Zarewitsch“

Carl Michael Ziehrer

Samt und Seide, Walzer

Eduard Künneke

Melodien aus der Operette „Der Vetter aus Dingsda“    

Ernst Fischer

Manegenfieber

Leroy Anderson

Blue Tango

Franz Grothe        

Beliebte Film- und Schlagermelodien

Bad Reichenhaller Philharmoniker

Dirigent: Christian Simonis

8 €; mit Staatsbad Jahres-/Gastkarte 3 €

Eintrittskarten

Veranstalter

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
08651 606-0

*/