STRAUSS-FESTIVAL 2019

Ein Fest der eleganten Leichtigkeit

Achtung: Konzert am 13.09 ist abgesagt

Samstag 14.09 bis Sonntag 15.09 im Königlichen Kurhaus Bad Reichenhall

 

Herzblut bis zur Ekstase im Dreivierteltakt: die Philharmoniker unter Christian Simonis im prächtigen Königlichen Kurhaus von Bad Reichenhall / Foto: Martin Köppl

 

Das Programm in Kurzform:

  • Das Eröffnungskonzert mit halbszenischen Aufführungen von Salon Pitzelberger von Jacques Offenbach und Die schöne Galathée von Franz von Suppé im Theater Bad Reichenhall Wegen Krankheit abgesagt.
  • Die Operettengala J. Strauss und England im prächtigen Königlichen Kurhaus
  • Ein Vortrag im Hotel Wyndham Grand Axelmannstein zu einem dunklen Kapitel in der Geschichte der Operette: der Spielplanpolitik im Nationalsozialismus
  • Die Sonntags-Mattinée im Königlichen Kurhaus: Reto Parolari gibt ein Feuerwerk der Zirkusmusik, deren anerkannter Meister er seit vier Jahrzehnten ist.

————————————————–

Strauss-Festival 2019

 

Nach der Absage des Operettenabends wegen des Ausfalls eines Hauptsängers bleiben zwei musikalische Höhepunkte des diesjährigen Strauss-Festivals: eine Gala zu „Johann Strauss und England“ sowie ein Feuerwerk der Circusmusik von ihrem größten Meister Reto Parolari.

Der Samstagabend im Königlichen Kurhaus steht unter dem Motto Johann Strauss und England. Im 19. Jahrhundert lagen die Engländer gleich zwei Johanns vom Kontinent zu Füßen: Sowohl Strauss-Vater wie der Sohn wurden bei ihren Inseltourneen als Superstars gefeiert. Die Briten haben aber auch eigene Helden der heiteren Muse hervorgebracht: Sir Arthur Sullivan und sein Dichter-Partner William S. Gilbert gingen als „Gilbert and Sullivan“ in die Musikgeschichte ein. Bei der Operettengala erklingen auch ihre großartigen Melodien, gespielt von den Philharmonikern und gesungen vom kompletten Festival-Ensemble.

Die Operette stieg im 19. Jahrhundert zum meistgespielten Genre des musikalischen Unterhaltungstheaters auf und blieb das auch über die gesamte erste Hälfte des 20. Jahrhundert. Als populäre Kunstform wurde sie in der NS-Zeit zwangsläufig vom Regime vereinnahmt. Der Dramaturg und Theaterwissenschaftler Dr. Matthias Kauffmann geht am Samstagnachmittag in einem Vortrag im Hotel Wyndham Grand Axelmannstein zum Thema „Ideologie und Spielplanpolitik der Operette im Nationalsozialismus“ auf diese Schattenseite der Kunstform ein.

Ein Feuerwerk zündet bei der Sonntags-Mattinée ein Meister aus der Schweiz: Reto Parolari war Chefdirigent berühmter Circusse wie dem Circus Krone in München und prägte über Jahrzehnte das Internationale Circus Festival in Monte-Carlo, bei dem der Goldene Clown vergeben wird, der Oscar der Circuswelt. Im Kurhaus dirigiert er die Philharmoniker und bringt mit ihnen die wichtigsten Stücke der Circusmusik zum Leben, wenn es heißt „So klingt’s im Circus“.

 

PROGRAMM

Samstag 14.09.2019
16:00 UHR / Hotel Wyndham Grand Axelmannstein Bad Reichenhall

„Jacques Offenbach und Johann Strauss – Ideologie und Spielplanpolitik der Operette im Nationalsozialismus“

Vortrag von Dr. Matthias Kauffmann. Der Dramaturg und Theaterwissenschaftler promovierte bei Jens Malte Fischer mit einer Dissertation über die Operette im „Dritten Reich“, welche 2017 in Buchform erschien. Als Regieassistent und Spielleiter arbeitete er am Hamburger Thalia Theater, der Oper Frankfurt sowie an der Bayerischen Staatsoper. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter war er unter anderem am Münchner Institut für Theaterwissenschaft angestellt.

Freier Eintritt, um Anmeldung wird gebeten. Bitte per E-Mail an kontakt@philharmonie-reichenhall.de


 

Samstag 14.09.2019
19:30 Uhr / Königliches Kurhaus

In Zusammenarbeit mit der Johann Strauss Society of Great Britain und der Deutschen Johann Strauss Gesellschaft

OPERETTENGALA
JOHANN STRAUSS UND ENGLAND

 

Melodien der Strauss-Dynastie sowie von Sir Arthur Sullivan

Christine dell‘Antonio, Sopran
Alexander Tremmel, Tenor
Harald Wurmsdobler, Tenor
Claus J. Frankl, Buffo

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Dirigent: Christian Simonis

 

Shopping-CartBestellen Sie hier Ihre Karten online


 

Sonntag 15.09.2019
11:00 Uhr / Königliches Kurhaus

SONNTAGS-MATINÉE
SO KLINGT’S IM CIRCUS

 

Werke von Aram Chatchaturjan, Reto Parolari, Nico Dostal u. a.

Der Schweizer Dirigent Reto Parolari gilt europaweit als Fachmann für das Gebiet der sinfonischen Unterhaltungsmusik. Seit 24 Jahren ist er Chefdirigent des Internationalen Circus Festival in Monte-Carlo.

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Dirigent: Reto Parolari
Dauer: 75 Minuten ohne Pause

 

Shopping-CartBestellen Sie hier Ihre Karten online

 

 

 

abschluss