DER THUMSEE BRENNT 2019

OPEN AIR, 20. Juli, 20 UHR --- findet statt!

Die Alpen haben viele Gipfel, aber nur einen Höhepunkt. 

Wenn der Thumsee wieder „brennt“, ist Genuss für alle Sinne garantiert: Rund um die Bad Reichenhaller Philharmoniker verdichten sich Schmankerl für Auge, Ohr, Leib und Seele zu einem ganz besonderen Sommerfest.

 

Hier erfahrt ihr, was gespielt wird:

ERIC COATES
Covent Garden, Tarantella aus der London Suite

FRANZ VON SUPPÉ
Ouvertüre zum Volksstück „Dichter und Bauer“

EDVARD GRIEG
„Morgenstimmung“ und „In der Halle des Bergkönigs“ aus der Peer Gynt Suite Nr. 1

MAX BRUCH
Adagio aus dem Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Solistin: Yan Zhang, Violine

ALEXANDER BORODIN
Polowetzer Tänze aus der Oper „Fürst Igor“

Pause

ERNST FISCHER
Perlender Champagner aus der Suite „In vino veritas“

EMMERICH KÁLMÁN
Tanzen möcht´ ich!, Walzer

LEROY ANDERSON
Fiddle Faddle

HENRY FILLMORE
Lassus Trombone
Solist: Uwe Schummer, Posaune

EDGAR GERNET
Kalinka, Russisches Lied

GUSTAV PETER
Erinnerungen an Zirkus Renz
Solist: Alfons Panzl, Xylophon

FRED RAYMOND
Melodien aus der Operette „Maske in Blau“

Wollt ihr mehr von uns? Dann abonniert unseren neuen Newsletter.

————————————————————–

„Der Thumsee brennt“ ist das Klassik-Kult-Open-Air ganz Südbayerns.

Der Thumsee ist ein beliebter Badesee, aber er ist auch Bayerns wohl traumhafteste Freilichtbühne: Unter der weiten Madlbauerwiese glitzert der See in der untergehenden Sonne, der Blick über die Bühne reicht bis zum Predigtstuhl, umrahmt von schroffen Felsen und bewaldeten Gipfeln. Hier treffen sich jeden Sommer tausende Menschen zum Klassik-Kult-Open-Air ganz Südostbayerns.

Bei „Der Thumsee brennt“ wird diese Traumlandschaft zum Konzertsaal. Schwungvoll-fetzige Rhythmen, heiter-entspannte Melodien und im besten Sinn „klassische“ Ohrwürmer zum Mit-Swingen garantieren die Bad Reichenhaller Philharmoniker unter ihrem Chefdirigenten Christian Simonis.

Diese einzigartige Verbindung von Natur, Musikgenuss und Feiern hat sich längst zu einem Großereignis für ganze Generationen von Einheimischen und Gästen entwickelt. Sie genießen die ungezwungene Picknick-Atmosphäre und können sich auch kulinarisch verwöhnen lassen: von Seewirt, Madlbauer und erstmals auch vom Bergrestaurant „Predigtstuhl“. Und wenn im Laufe des Abends das Tageslicht der Nacht gewichen ist, erreicht der Höhepunkt seinen Gipfel: Das abschließende Feuerwerk lässt die Bergwelt und den See im prachtvollen Funkenregen selbst zur Bühne werden.

„Der Thumsee brennt“ – der Höhepunkt des musikalisch-fröhlichen Sommers!

 

Strich-grau

Verschoben auf 20. Juli 2019

Da es am Thumsee keine Parkmöglichkeit gibt, fahren ab 18 Uhr vom Bad Reichenhaller Festplatz und von der Nonner Straße (Kaserne) kostenlose Shuttle-Busse, die natürlich auch eine stressfreie Rückfahrt garantieren.

Eintritt:
Bis 5 Jahre Eintritt frei
6-15 Jahre 5 €
Schüler & Studenten 16-26 J. mit Ausweis 10 €
Normalpreis 20 €

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

abschluss